Posts

Spirituelle Bedeutung der Blumen

  Die Blumen sprechen ihre eigene Sprache. Jede Blume hat ihre eigene Symbolik, die früher oft von Verliebten genutzt wurde. Auf diese Weise konnten sie sich auch ohne Worte verständigen. Auch heute wissen wir, dass eine rote Rose sicherlich nur von einem verliebten Mann geschenkt wird. Doch wahrscheinlich hast du kaum gewusst, dass ein Mann, der dir ein Töpfchen Basilikum mitbringt, in Wirklichkeit dich unbewusst oder sogar bewusst verachtet. Die Farbe der Blüten kann auch eigene Bedeutung haben, dabei ist wichtig zu beachten, dass die Farbe selten bewusst gewählt wird. So kannst du, nachdem du die Bedeutung kennst, die unbewussten Gefühle ergründen. rosa: ungebundene Schwärmerei, Spiel weiss: Unschuld, Freundschaft- mehr nicht. gelb: Ablehnung, Unsicherheit, aber auch Eifersucht  rot: Liebe, Leidenschaft orange: Hochzeit, ewige Liebe blau: Einverständnis lila: Kummer, Trauer Und hier noch eine lange Liste der Blumen und ihre Bedeutung: Azalee: weibliche Leidenschaft gemischt mit etwa

Grüne Augen. Spirituelle Bedeutung

  Grüne Augen: Sie sind sehr gefüllsbetont. Sie können heiss und innig lieben. Ihre Freunde schätzen Ihre Treue und Ihre Gutmütigkeit. Ihre Feinde hassen Sie für Ihre Prinzipien und Ihre Festigkeit.  Sie sind generell eine stabile Person, haben aber genügend Kreativität, um interessant zu wirken. Suchen Sie im Leben die goldene Mitte - nicht alles muss immer schwarz oder weiss sein. Auf diese Weise kommen Sie zur Ruhe. Seinen Sie stolz auf Ihre Taten, loben Sie sich öfter. Ihr Partner: Sie können nur mit der Person glücklich werden, die ebenfalls grüne Augen hat oder deren Augen zumindest eine grünliche Nuance aufweisen.

Spirituelle Kraft der Haare

  Wusstest du, dass die Haare magische Kräfte besitzen? Ja, schon in der Antike wurde geglaubt, dass die Vitalität des Menschen sich in seinem Haar befindet. Es ist sehr wichtig, sie zu pflegen, damit sie schön und gesund aussehen. Denn dadurch wird auch unser Leben schön und gesund. Bevor du deine Haare schneidest oder färbst, beachte diese Hinweise. - Einen ganz neuen Haarschnitt zu machen bedeutet, das Leben zu verändern.  - Haare selber zu schneiden bedeutet, Geld, Kraft, Gesundheit oder Liebe zu verlieren. - Trage immer eine Haarlocke von deinem Liebsten dabei: dann wird ein Teil seiner Seele immer bei dir sein. - Damit deine Ehe ewig hält, solltest du an deinem Hochzeitstag in die Frisur einen Zopf flechten.  - Schneide niemals Haare während der Schwangerschaft. - Schneide niemals Haare deines Sohnes beim abnehmenden Mond: sonst bekommt er früh eine Glatze. - Lasse deine Haare niemals von einer kranken oder gestressten Person schneiden: die Person, welche deine  Haare schneidet,

Reich werden mithilfe der Magie

  Damit du immer so viel Geld hast wie du brauchst und noch mehr, befolge diese Rituale: Die Schulden sollte man am Morgen und nicht am Abend zurückgeben. Dasselbe betrifft offene Rechnungen. Überweise das Geld immer am Vormittag. Lasse niemals eine leere Flasche auf dem Tisch stehen. Setze dich nicht  auf  den Tisch. Lege niemals Schlüssel oder einen Hut auf den Tisch. Du darfst niemals in deinem Haus pfeifen. Mache deine Nägel am Dienstag oder am Freitag, das macht dich reich. Wenn du gerade Geldprobleme hast: Kaufe an einem Montag eine Sicherheitsnadel und befestige diese Nadel am Donnerstag mit einem Stück Faden auf deinem Pullover oder Hemd. Nehme  das Geld immer mit der  linken Hand  und  gebe  das Geld immer mit der  rechten Hand. Am Montag oder am Dienstag solltest du weder Schulden zurückgeben noch Rechnungen bezahlen. Alle Geschäfte sollten in der zweiten Wochenhälfte getätigt werden. Achte darauf, möglichst kleine Scheine zu geben. Nehme am Abend niemals Geld in die Hand. Er

Tibetische Heilkunst

Nach alter Heilkunst der Tibeter besteht unser Körper aus 5 Elementen: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde, die sich gleichzeitig innerhalb und außerhalb des Menschen befinden. Diese fünf Elemente sind miteinander verbunden. Jetzt stellen Sie sich vor, dass Ihre Handfläche ein Mandala mit diesen Elementen darstellt. Dieses Mandala besteht also aus fünf Kreisen. Der Kreis in der Mitte ist blau und repräsentiert das Element des Raumes. Darunter ist ein gelber Kreis, das Element Erde. Neben dem Daumen befindet sich der weiße Kreis, das Element Wasser. Oben ist der grüne Kreis, das Element Luft. Und schließlich, haben wir in der Nähe des kleinen Fingers einen roten Kreis, das Element Feuer. Setzen Sie sich bequem hin, schliessen Sie die Augen und stellen Sie sich Ihre Handfläche mit den 5 Kreisen vor. Das ist eine wunderbare Übung, um neue Energie zu tanken, Krankheiten vorzubeugen und Ihre Abwehrkräfte zu aktivieren. Die Energie, die den fünf Elementen zugeordnet ist, wird in die Fi

Selbsthilfe - Die Angst

Die neurotische Angst ist das Schicksal der Menschen, die viel nachdenken. So haben meistens eher intellektuelle Menschen Angst. Die Angst ist destruktiv. Sie zerstört nicht nur die Persönlichkeit, sondern bestimmt diktatorisch die Handlungen des Menschen. Im Gegenteil zu einer natürlichen Angst vor einer tatsächlichen Gefahr, ist die neurotische Angst eine Reaktion auf eine Gefahr, die nicht existiert. Dabei ist die neurotische Angst auf keinen Fall bloss eine Phantasie, sie beruht auf gewaltiger innerer Anspannung und entsteht als Folge der ständig wiederholenden negativen Emotionen. Die Symptome der neurotischen Angst sind allgemein bekannt, da sie sich auch physisch deutlich äussern: Zittern, Herzklopfen, Bauchkrämpfe (mir dreht sich der Magen um ), Schwäche, Schwindel ( ich verliere den Boden unter den Füssen ), Erstickungsgefühl ( ein Kloss im Hals ), Rückenschmerzen ( ich trage eine Last mit mir herum) usw. Auch wenn die neurotische Angst objektiv gesehen absurd ist, beg

Esoterik Kalender für Januar

1. Januar: ein guter Tag, um Karten zu legen und Zukunft vorauszusagen. Wachholder-Räucherstäbchen bringen Glück und vertreiben Krankheiten. 26. Dezember bis 5. Januar: Zeit zum Meditieren, Heilung. Eine gute Gelegenheit, um Geister um Rat zu bitten. 18. Januar:   Schutz-Zauber. Auf alle Türe und Fensterrahmen mit weisser Kreide Zeichen anbringen: je nach Wunsch ein Kreuz, einen Stern, eine bestimmte Zahl oder Initialen. 19. Januar: Wasser aus einem Fluss holen, auch Regenwasser wirkt ähnlich.   Mit dem Wasser wichtige Gegenstände besprühen – bremst das Böse. 20. Januar: dasselbe. Sich selbst mit Wasser besprühen – bringt Gesundheit. 29. Januar: Tag der Veränderung. Alle magischen Rituale wirken ausgezeichnet. 31. Januar: Tag der Geister. Ein Tag der schwarzen Magie. Meditieren, Liebe und Freude helfen gegen schlechte Beeinflussung.   

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

GÄSTEBUCH