Blog durchsuchen

Bedeutung der Blumen


Die Blumen sprechen ihre eigene Sprache. Jede Blume hat ihre eigene Symbolik, die früher oft von Verliebten genutzt wurde. Auf diese Weise konnten sie sich auch ohne Worte verständigen. Auch heute wissen wir, dass eine rote Rose sicherlich nur von einem verliebten Mann geschenkt wird. Doch wahrscheinlich hast du kaum gewusst, dass ein Mann, der dir ein Töpfchen Basilikum mitbringt, in Wirklichkeit dich unbewusst oder sogar bewusst verachtet.

Die Farbe der Blüten kann auch eigene Bedeutung haben, dabei ist wichtig zu beachten, dass die Farbe selten bewusst gewählt wird. So kannst du, nachdem du die Bedeutung kennst, die unbewussten Gefühle ergründen.

rosa: ungebundene Schwärmerei, Spiel
weiss: Unschuld, Freundschaft- mehr nicht.
gelb: Ablehnung, Unsicherheit, aber auch Eifersucht
rot: Liebe, Leidenschaft
orange: Hochzeit, ewige Liebe
blau: Einverständnis
lila: Kummer, Trauer


Und hier noch eine lange Liste der Blumen und ihre Bedeutung:





Azalee: weibliche Leidenschaft gemischt mit etwas Trauer. "Ich warte auf dich!"
Akazie, weisse: Sanftmut, Naivität, Einsamkeit. "Warum liebst du mich nicht?"
Akazie, gelbe: "Es ist vorbei".
Amaryllis: Stolz
Ambrosia: Leidenschaftliche Liebe
Aster, farbig: in Frankreich – Trauerblume, in China - Präzision, im Altertum – ein Mittel gegen Drachen.
Aster, weiss: "Ich liebe dich mehr"
Basilikum: Hass, Verachtung
Brennesel: Verleugnung
Calendula: Eifersucht
Calla: "Du bist die beste!"
Chrysantheme: Wahrheit
Dahlie: Unbeständigkeit
Efeu: Freundschaft, Treue
Eisenkraut: Sentimentale Gefühle
Eichel: Unsterblichkeit
Erdbeere (Pflanze): Überlegenheit
Flieder: Zuneigung, erste Liebe
Freesie: Vertrauen
Fuchsie: Wohlwollen
Gänseblümchen: reine, kindliche Schwärmerei
Geranie: Leichtsinn, auch Dummheit
Gerbera: Flirt
Gladiole: Pause, "ich brauche etwas Zeit"
Glöckchen: Glück, Erwartung
Hagebutten: Poesie, Romantik
Hortensie: Gleichgültigkeit
Hyazinth: Gratulation zum Erfolg
Iris: Weisheit, Vertrauen, Mut
Jasmin: Freundschaft, Freude
Kaktus: Ausdauer, Trotz
Kamelie: Bewunderung
Kamille: unschuldige Romantik
Kastanie: Eigenständigkeit, er will dir Unrecht antun
Klee: Erwartung
Kraut: Unterwerfung
Kresse: Eroberung
Lavendel: einsamer Bewunderer
Lilie, weisse: Vergötterung, Bewunderung, Jungfräulichkeit, Reinheit
Lilie, gelbe: Lüge
Lotusblume: Gesundheit, Glück
Löwenzahn (Blätter): Herablassung
Löwenzahn (Blume): Treue
Maiglöckchen: heimliche Liebe
Magnolie: Hartnäckigkeit, Edelmut
Mimose: Scham, Schüchternheit
Minze: Keuschheit
Mistel: "Küss mich!", Zuneigung
Mohnblume: Träumerei, Einbildung, Vergnügen
Myrte: Freude, jüdischer Symbol für Hochzeit
Narzisse: Verkündigung
Nelke: Mutterliebe
Oleander: Aufmerksamkeit
Orchidee: Liebe, schöne Gefühle, Raffinesse. Chinesisches Symbol für Kindheit
Petunie: Wut, Ärger
Pfingstrose: Freude, auch Mitgefühl
Phlox: Abschied
Primel: Unstimmigkeiten
Rose: Liebe, Bewunderung. Gelbe Rose - Untreue
Seerose: "Belüge mich nicht!"
Schneeglöckchen: Hoffnung
Sonnenblume: Stolz, auch Dankbarkeit
Tanne: Frist
Tulpe: Liebhaber, sexuelles Interesse
Veilchen: heimliche Liebe
Zinnie: Freundschaft, Zuneigung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen