Blog durchsuchen

Ass der Kelche. Tarot


Als Situation zeiget das Ass der Kelche ein Meer der Gefühle. Du badest darin, du ertrinkst. Die Gefühle überfluten deinen Verstand. Es kann Liebe sein, jede Art von Liebe: zu deinem Partner, zu einem Kind, zu deinem Beruf, zu einem spannenden Hobby oder auch die Liebe zum Gott.


Wenn du wissen möchtest, wievielt Potential die Situation mit sich bringt, dann ertränkt dich das Ass der Kelche wieder mal in seinem Ozean. Es ist enorm viel Potenzial vorhanden: beruflich, privat; gute körperliche Gesundheit, aber extrem empfindliche Psyche. Kreativ kannst du sein, talentiert, aber auch selbstverliebt bis zum Geht-nicht-mehr.

Als Lebensweg beginnst du dich daran zu stören, wenn jemand dich von deiner Aufgabe, von deinen Gefühlen abbringt: So sehr bist du in der Sache drin, mit Kopf und Herz. Du möchtest dich voll darauf konzentrieren. 

Aber was passiert, wenn das Ass der Kelche sich dir im Wege stellt? Dann bist du aufgeschmissen, denn deine Gefühle sind so stark, dass du nicht mehr klar denken kannst.

Als Ratschlag ermannt dich das Ass der Kelche, deine Gefühle nicht zu vergessen, vor allem, wenn du eine Entscheidung triffst. Hier darfst du nicht nur mit dem Kopf entscheiden. Höre auf dein Herz, auf deinen Bauch, daran, was du willst und nicht nur daran, was du tun musst.

Das Ass der Kelche beinhaltet also die Bereiche der Liebe, der Kreativität und der Spiritualität, und dabei sind immer Gefühle vorhanden. Und nicht zu vergessen: Da das Ass meistens etwas Neues bedeutet, geht es dabei ebenfalls um eine neue Liebe: Für Singles eine neue Flamme, für Verliebte ein Baby (eine heisse Affäre für Verheiratete, je nachdem), für Berufstätige ein neues kreatives Projekt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen