Blog durchsuchen

Mit negativer Energie umgehen



Frage: 
Hallo ich bin gerade auf diese Seite gestossen, habe den Artikel auch interessiert durchgelesen, da ich mit meiner Mutter Kontakt aufnehmen möchte, die im Oktober 2009 verstorben ist. Nun hab ich aber eine Frage, du schreibst, dass sich der Geist öfter im Rücken befindet, also heisst das nicht immer und du sagst, dass man sich nicht umdrehen soll, was aber ist, wenn sich der Geist vor einem befindet?? Hab ich dann schon ein Problem? Nadja

Antwort:
Wenn ein Geist sich hinter deinem Rücken befindet, bedeutet das, dass er negative Energie mitbringt. Mehr darüber habe ich bereits HIER geschrieben.

Wenn du dich umdrehst, lässt du diese negative Energie herein. Aus diesem Grund solltest du auch nicht vor einem Spiegel sitzen, damit du den Geist in deinem Rücken - oder besser gesagt, seine Aura - nicht „ansehen“ kannst. Es geht vor allem um deinen Schutz. Die Spiegel im Zimmer sollten deshalb immer bedeckt sein.

Wenn der Geist sich vor oder neben dir befindet, musst du dir keine Sorgen machen.

Liebe Nadja, dein Vorhaben könnte je nach dem quälend und schmerzvoll verlaufen. Wäre es nicht besser, du schreibst deiner Mutter einen Brief? Du könntest eine Kerze anzünden und deiner Mutter diesen Brief vorlesen. Ich bin sicher, sie wird dir zuhören. In Liebe. Stella

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen