Blog durchsuchen

Esoterik Kalender für Mai



1. Mai: Die Nacht auf den 1. Mai ist dämonisch. Alle Hexen, Gespenster und übrige böse Geister kommen heraus, um zu spuken und sich in ihren wirren Tänzen zu drehen. An diesem Morgen solltest du so früh wie möglich aufstehen, um frische Tautropfen zu sammeln. Dieser Tau hat magische Kräfte und macht den Menschen wieder gesund. An diesem Tag solltest du möglichst kalt baden, am besten in einem Fluss, um deinen Körper zu bereinigen. Verschenke nichts an diesem Tag, nicht mal einen Bleistift, ansonsten kommt das Pech zu dir.

2. Mai: schneide Zwiebel und Knoblauch in Stücke – und lasse sie eine Weile in allen Zimmern liegen. So wirst du negative Energie los.

3. Mai: heute darfst du Kontakt mit der anderen Welt aufnehmen. Die Verstorbenen sind in der Lage, deine Fragen zu beantworten.

6. Mai: Wenn es früh morgens regnet, sammele das Regenwasser und wasche dein Schmuck darin – das macht vermögend.

6. Mai bis 9. Mai: In der Nacht auf den 7. Mai feiert der Teufel seine Feste. Eine wunderbare Nacht für Liebes-Rituale und Sex. Bis zu der Nacht auf den 10. Mai bleibt die Liebes-Magie sehr stark. Man kann verschiedene Liebes-Rituale veranstalten oder sich einfach dem Sex widmen.

14. Mai: Heute wird alles Alte und Unnötige weggeworfen. Man wird frei, wenn man sich der alten Last entledigt. Achtung: entweder wegwerfen oder verschenken, niemals an dem Tag verkaufen oder ausleihen!

15. Mai: Magie für Geld und Business anwenden.

22. Mai: Verbringe den Tag draussen, an der frischen Luft – das macht dich stark und gesund!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen