Blog durchsuchen

Esoterik Kalender für April


In den Wochen vor dem Osterfest geh in den Wald zu der Weide: sie hat schöne, biegsame Zweige. Halte dich an den Zweigen, ohne sie zu brechen und bitte um Gesundheit. Schlage dich mit den Zweigen, ohne sie zu brechen und sage diesen Spruch: „Schlage mich, liebe Weide, bis mir Tränen kommen. Ich schlage nicht – die Weide schlägt.“ Dieses altertümliche Verfahren reinigt und aktiviert Strukturen des Karma. Diejenigen, die es sich einfacher machen wollen, nehmen ein Bad mit der Rinde der Weiden. Dieses Bad wirkt fiebersenkend, schmerzlindernd und antirheumatisch und hat außerdem direkten positiven Einfluss auf das Schicksal des Menschen.

7. April: heute ist der Himmel offen. Man kann Karten legen. Der Schmuck und die Glücksbringer sollen gereinigt werden – am besten im Regenwasser oder im Flusswasser.

22. und 23. April: die Liebesmagie wirkt besonders stark. An diesen Tagen soll man ein Opfer bringen. Die Gebete werden erhört.

30. April: Tag der schwarzen Magie. Löse aggressiv deine Liebesprobleme. Besuche die Orte, die dich stark machen.

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    der Tipp mit dem Bad in Weidenrinde ist sehr gut. Weidenrinde ist ein so gutes altes Hausmittel, welches leider in Vergessenheit geraten ist.

    Gruß
    Noah

    AntwortenLöschen