Blog durchsuchen

Medium. Jenseitskontakte. Mit Verstorbenen in Kontakt treten. Anleitung


Bevor ich hier mit der Anleitung beginne, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass die Kontakte mit den Verstorbenen nicht als Zeitvertreib hergestellt werden sollen. Nehmen Sie die Angelegenheit ernst und zeigen Sie Respekt.

Während der Seance darf sich niemand sonst im selben Raum befinden. Wenn Sie sich dabei unwohl fühlen, sich allein mit einem Geist im Zimmer aufzuhalten, sollten Sie sich gefühlsmäßig genügend darauf vorbereiten. Sie sollten sich in einem meditativen Zustand befinden, und dafür ist die absolute Ruhe ein Muss.

Alle Elektrogeräte sowie (Mobil)Telefone müssen wegen den elektromagnetischen Wellen ausgeschaltet werden.

Alle Spiegel sollten mit einem Tuch bedeckt, alle Scheren und alle anderen scharfen Gegenstände sollen aus dem Zimmer entfernt werden.

Man zündet mindestens eine Kerze an, öffnet ein Fenster. Die beste Zeit für Kontakte mit der anderen Welt ist zwischen 23.00 und 24.00 Uhr.




Die in Kontakt tretende Person setzt sich bequem hin, die Arme und die Beine nicht kreuzen, damit die Energie frei fliessen kann, und konzentriert sich auf die Kerzen. Manchmal werden Sie Hilfe in der Form eines Fotos oder eines privaten Gegenstandes brauchen, das früher der verstorbenen Seele gehörte.

Die in Kontakt tretende Person fängt mit der Seele ein Gespräch an, egal ob die Seele sich bereits im Raum befindet. Bitte, denken Sie daran, auch wenn ein Geist nicht antwortet, heisst es nicht, dass er nicht im Raum ist. Konzentrieren Sie sich. Hören Sie in sich hinein. Die Seelen haben nur eine einzige Möglichkeit, mit uns durch unsere Gedanken zu kommunizieren.

Jede verstorbene Seele hat eine Aura. Vielleicht können Sie diese Aura sehen.
Öfters befindet sich ein Geist hinter Ihrem Rücken. Sie werden etwas unangenehme Wärme in Ihrem Rücken verspüren. Drehen Sie sich während der ganzen Seance auf keinen Fall um.

Legen Sie weisses Papier und ein Stift bereit. Wenn Sie Worte oder sogar Sätze wahrnehmen können, sollten Sie sie sofort notieren. Manchmal "schreiben" die Geister selber auf dem weissen Papier. Achten Sie auf die möglichen schwarzen Striche auf dem Blatt, die plötzlich "von alleine" entstehen und versuchen Sie sie mit dem Stift nachzuzeichnen. Manchmal erfolgt das Schreiben auch automatisch. Halten Sie den Stift so, als würden Sie schreiben wollen, und Sie werden sehen, dass Sie bald tatsächlich anfangen zu schreiben. Lesen Sie das Geschriebene niemals, bevor Sie ganz fertig mit dem Schreiben sind.

Achten Sie auf die Kerzen. Wenn sie unruhig werden, sollten Sie die Sitzung sofort beenden.



Kommentare:

  1. Anonym2/7/11

    Was passiert wenn die KErze unruhig werden?

    AntwortenLöschen
  2. Stella2/7/11

    Wenn die Kerze unruhig wird, dann geht es hier um einen ebenso unruhigen Geist. Leider sind manche Geister bösartig oder befinden sich noch im Zwischenstadium und wollen die Erde nicht verlassen, weil sie glauben, bestimmte Aufgaben aus ihrem früheren Leben "erledigen" zu müssen. Solche Seelen sind sehr anhänglich und lassen einen nicht mehr los.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym4/2/13

      ich habe eine Aura in meiner wohnung gespürt gehört und durch spiegel auch schatten gesehen.
      Ich habe heute eine seance durchgeführt und die tante oder onkel einer guten freundin ist erschienen der geist wurde immer agresiver und ich kann den rest der botschaft nicht lesen. Was bedeutet es ich bin sehr erschöpft und habe schmerzen es fühlt sich an als hätte er an meine schultern nach unten gedrückt

      Löschen
    2. Anonym22/6/15

      Hallo,
      Ich habe zwar auch ein bisschen Angst davor, aber ich würde verdammt gerne mal wieder mit meinem Uropa sprechen der 2013 an Krebs gestorben ist. Ich habe ein Bild von ihm was ich dort hin stellen kann, aber geht es auch wenn ich ein Kuscheltier dort hin lege das er mir mal zu meiner Geburt geschenkt hat? Dann meine 2. Frage: kann man den Geist fragen wer er ist und so? Also damit ich weiß ob es wirklich mein Uropa ist. Und 3. ich weiß nicht wie ich das machen soll weil meine Mutter immer Zuhause ist und ich nicht möchte das sie dies mitbekommt. Hat jemand eine Idee wie ich dies dann machen kann? Ich versuche auch manchmal einfach so abends mit ihm zu reden. Dann sage ich sowas wie "Bitte gib mir ein Zeichen das du da bist. Das ich weiß das u immer über mich wachst. Ich möchte wissen ob ich noch jemandem etwas bedeute, auch wenn dieser jemand nicht mehr lebt! Bitte gib mir nur ein Zeichen. Auch wenn es ein einziger Stern ist der zwischen den Wolken hervorblitzt." Aber es funktioniert nicht. Wie soll ich das jetzt machen mit meiner Mutter?

      Löschen
    3. Anonym8/9/15

      Finde deine Liebe in dir. ||

      Löschen
  3. Anonym4/8/11

    Was passiert wenn ich auf einmal wärend der Sitzung Angst bekomme, oder mich troz der Wärme im Rücken umdrehe? Oder seltsame dinge passieren?

    AntwortenLöschen
  4. Stella4/8/11

    Wenn Du während der Séance Angst bekommst, verabschiede dich höflich aber bestimmt, lösche die Kerzen und verlasse für eine (kurze) Weile den Raum. Du darfst dich aber nie umdrehen, weil es passieren kann, dass dieser Geist dich nie mehr verlassen will.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym5/8/11

    Danke fuer die Nachricht. Habe noch eine frage,
    Wenn ich dies nicht alleine schaffe, kann ich jemand
    dazu ziehen? z.B, Schwester, Ehemann oder ein Medium?
    Die zweite frage, wenn ich eine Séance habe, kann da nicht ploetzlich schwarze magie auftauchen?

    AntwortenLöschen
  6. Stella5/8/11

    Ein Medium ist bei einer Séance sicherlich hilfreicher als deine Schwester oder der Ehemann. Allerdings würde das Medium die Aufgabe übernehmen, sich mit dem Geist des/der Verstorbenen in Verbindung zu setzen. Hier geht es aber darum, dass jeder auch ohne Hilfe eines Mediums Kontakt zu der anderen Welt herstellen kann.
    Ich würde vorschlagen, auch wenn Du Angst hast, versuche es doch alleine. Wenn jemand bei Dir ist, fühlst du dich zwar sicherer, aber Du wirst dich kaum in diesen besonderen meditativen Zustand versetzen können.
    Gegen Schwarze Magie gibt es eine einfache Regel: Auf die Kerzen achten, sie sollen auf keinen Fall von alleine ausgehen oder Russ produzieren. Wenn ja, verlasse sofort den Raum.

    AntwortenLöschen
  7. Anonym5/8/11

    Wiso muss man die Spiegel abdecken wen man bei einer Séance ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym5/3/15

      Manchmal kann es sein, dass du den geist siehst oder du (glaube ich) dich selbst nicht mehr siehst der Spiegel zerspringt oder du blutest verbrennst etc. oder du Geschichten Abläufe aus früherer Zeit siehst.

      Löschen
  8. Stella5/8/11

    Die Spiegel reflektieren unsere Energie sowie unsere Gefühle und Gedanken. Wir schützen uns vor bösen Geistern, indem wir die Spiegel abdecken.

    AntwortenLöschen
  9. Anonym5/9/11

    Hallo Stella,
    ich habe echt Angst alleine...
    Darf meine aller beste Freundin nur einfach so still auf meinem bett sitzen und wir reden auch nicht und so.. würde das auch gehen ?
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Stella5/9/11

    Liebe Steffi, du müsstest es so ausprobieren, wenn es nicht anders geht. Ihr solltet euch aber bei den Händen halten, um den Kreis zu schliessen. Lg Stella

    AntwortenLöschen
  11. Maxi Vanessa14/4/12

    Hallo :)
    Ich wollte auch mal was dazu schreiben...Ich weiss eigentlich nicht,was ich genau davon denken soll,respektiere aber Medium-Personen...Eben als ich das gelesen habe,habe ich schon etwas Angst bekommen,wieso weiss ich auch nicht...Und dann kam auch etwas komisches: ich hab diese Seite hier zum 2ten Mal durchgelesen (sitze auf meinem Bett) und plötzlich hab ich das Gefühl,dass neben mir irgendetwas war,also im Augenwinkel seh ich auf einmal sowas,als ob jemand an mir vorbei geht,so einen Streifen...Ich denke mir,ich kann einfach mal reden,ob jetzt jemand wirklich da ist weiss ich nicht...Und mitten beim Reden empfinde ich auch diese Wärme im Rücken,was ich jetzt noch nich glauben kann...ich rede nbüschen weiter und frage immer mal wieder,ob sie (also diese Person)wirklich da is und meine Rücken wurde nochmals wärmer...aber eigentlich war es eine angenehme Wärme...Jedenfalls tat mir einfach mal ein Gespräch,ob jetzt mit diesem "Etwas" oder mit mir alleine,gut...ich habe mich danach besser gefühlt...Und bei dieser Person musste ich immer an meine Lieblingstante denken,die 2008 starb...:) Naja,das wollte ich mal mitteilen und hoffe,dass es wirklich jemand war und PS:danke füer diese Anleitung,ich werds irgendwann mal versuchen :)

    AntwortenLöschen
  12. Anonym29/5/12

    Hallo Vanessa! :)

    Ich bin jetzt einfach mal so frech, dein "Erlebtes" zu kommentieren. ;)
    Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestossen, fand es aber sehr interessant, was du erlebt hast. Ich bin auch der Meinung, wenn du in diesem Moment an deine verstorbene Lieblingstante denken musstest, war diese das auch! Ich denke nicht, dass dies Wunschdenken von dir war, sondern Verstorbene "senden" eindeutige Zeichen aus und somit konntest du deine Tante erkennen/zuordnen/wahrnehmen. ;)

    Ich wünsche dir, dass du deine Lieblingstante noch ganz, ganz oft spüren wirst! :)

    Liebe Grüße, Amanda

    AntwortenLöschen
  13. Anonym1/8/12

    Wieso benötigt man Kerzen und wenn man sich umdreht auf welche Art und Weise will der Geist mich nicht mehr verlassen? Kann es auch passieren das ich einen andern Geist rufe als den den ich möchte?

    AntwortenLöschen
  14. Anonym2/8/12

    Hallo Stella,
    Ich verstehe nicht so ganz, was das heißt, dass der Geist dich nicht wieder los lassen will. Es wäre Nett, wenn du mir das nochmal erklären könntest. Können mir Geister körperlich oder geistig Schaden zufügen ? Und ist sicher, das ich genau an Geist gerate, den ich zu erreichen versuche. Oder kann ich nur, zu den Geistern Kontakt aufnehmen, für die ich offen und bereit bin zu empfangen?
    Hast du vielleicht, schon mit Geistern oder Verstorbenen geredet und geht es auch draus oder an anderen Orten z.B Friedhöfen, Tatorten oder da, wo sich jemand auf Erden, wohl gefühlt hat? Vielleicht kann man nach den ersten Kontakt in einen Gebäude diesen Geist treffen wann immer man offen ist? Was sagt du dazu?
    Ich würde gerne alles darüber erfahren und du kannst mir glauben, ich habe den aller größten Respekt, vor den Verstorbenen.
    Ich würde mich sehr auf baldige Antwort freuen.
    MfG Matt

    PS: Ich habe schon gelernt die Aura von Menschen zu sehen.

    AntwortenLöschen
  15. Stella3/8/12

    Vielleicht kann dieser Artikel hier die Fragen beantworten:
    http://life-and-chocolate.blogspot.ch/2010/11/alles-wissenswerte-uber-geister.html

    AntwortenLöschen
  16. Vanessa6/11/12

    hallo,
    warum müssen die technischen geräte aus ? Würde es gern mit einer kamera aufnehmen, als beweis und auch für mein Sicherheits-Gefühl!
    Es wird mir viel überwindung kosten, es allein zu versuchen .
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  17. Anonym5/12/12

    Hallo,
    ich würde es gerne mal ausprobieren aber habe den Mut nicht es zu tun weil ich angst habe es alleine zu tun oder das etwas schief lauft. wie kann ich mich davon beruhigen dass nichts schief läuft und das es alleine auch sicher ist??
    Lg miggi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ich bin gerade auf diese Seite gestossen, habe den Artikel auch interessiert durch gelesen da ich mit meiner Mutter kontakt aufnehmen möchte, die im Oktober 2009 verstorben ist. Nun hab ich aber eine Frage, du schreibst das sich der Geist öfter im Rücken befindet, also heisst das nicht immer und du sagst das man sich nicht umdrehen soll, was aber ist, wenn sich der Geist vor einem befindet?? Hab ich dann schon ein Problem?

    AntwortenLöschen
  19. Stella27/12/12

    Liebe Nadja hier findest du Antworten auf deine Frage:
    http://life-and-chocolate.blogspot.ch/2012/12/mit-negativer-energie-umgehen.html

    AntwortenLöschen
  20. Anonym5/1/13

    Muss man zwingend reden oder reicht es zu denken? Und wenn ich die Kerze auspuste ist die Sitzung sofort beendet oder wie beende ich sie? Was ist los und was soll ich machen wenn die kerze von alleine ausgeht? vielen dank im vorraus

    AntwortenLöschen
  21. Anonym2/3/13

    Hallo stella ich habe da mal eine frage, ich habe einen geist gesehen im Wohnzimmer er hatte eine Mütze auf und Schwarze lange haare, wo ich aufgestanden bin des war so zwischen 3 und 4 Uhr Nachts ich habe ihn gefragt wer er sei aber er hat mir keine Antwort gegeben, ich habe ihn immer gesehen. Aber seit dem wir umgezogen sind seh ich ihn nicht mehr was kann des bedeuten ..!!

    AntwortenLöschen
  22. Anonym8/3/13

    Hallo Stella,

    ich wollte mal fragen ob ich bei der Seance meinen Kater dabei haben darf, denn ich möchte mit meinem Vater Kontakt aufnehmen und der Kater hat sich mit ihm immer bestens verstanden und ist seit seinem tot in tiefer trauer ( ich weis es da ich mich sehr gut mit Katzen auskenne) und vielleicht ist es auch gut wenn das Tier Kontakt mit meinem Vater/ seinem früheren Herrchen aufnimmt.

    LG

    AntwortenLöschen
  23. Stella10/3/13

    Selbstverständlich kann der Kater dabei sein. Die Seele der Tiere ist unschuldig. Sie besitzt normalerweise keine negative Energie, die bei einer Séance stören könnte. Ausserdem, wenn der Kater deinem Vater so nahe stand, könnte seine unschuldige Seele dir dabei behilflich sein und zu dem Geist deines Vaters führen.

    AntwortenLöschen
  24. Anonym30/3/13

    Hey Stella,

    ich wollte mal fragen ob du mir ein Medium in Deutschland empfehlen kannst, da ich mich alleine nicht traue, eine Seance durchzuführen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Anonym12/4/13

    Hat schon irgend jemand Erfahrung gemacht mit sein einer Sitzung und kann sie mir erzählen ? Mfg Julia

    AntwortenLöschen
  26. Anonym4/6/13

    Ich werde das probieren , muss es zwischen 23 und 24 uhr sein oder funktioniert es später auch ( irgentwann nachts) ? Ich hätte gerne kontakt zu meinem verstobenen besten freund und wollte fragen ob man die person nur spürt oder ob mehr passieren kann ? Lg. Keksal

    AntwortenLöschen
  27. ich habe auch eine frage meine mama ist vor gut 1 woche verstorben ich würde auch gerne kontakt aufnehmen aber muss das unbedingt in der nacht sein? kann ich das auch am tag machen weil ich in der nacht nie alleine bin un mein lebensgefährte mir das nie erlauben würde. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym15/3/14

      der verstorbene muss mindestens ein jahr weg sein, bevor du das erste mal kontakt aufnimmst.
      Ingrid

      Löschen
  28. Anonym5/7/13

    ich habe seit einigen wochen etwas merkwürdiges erlebt...kurz vor dem einschlafen bekomme ich eine gänsehaut - aber nur auf einer körperhälfte.kann es sein das ein geist anwesend ist ?

    AntwortenLöschen
  29. Anonym11/7/13

    Hallo Stella,
    also, mein mir sehr nahe stehender Großvater ist 2007 gestorben, ich habe ihn über alles geliebt und ich bekomme andauernd zu hören dass ich genauso bin wie er. Ich würde so gerne wieder mit ihm Kontakt haben, das würde mir sehr viel bedeuten! Aber ganz sicher bin ich mir nicht, ist das auch wirklich ungefährlich? Und ab welchem Alter sollte man das das erste Mal machen? Oder ist das egal?

    Danke schomal im Vorraus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stella15/7/13

      Nun, es gibt keine Altersbeschränkungen, denke ich. Die Frage ist, ob du reif genug bist, damit richtig umzugehen. Ich selbst war bei meinem ersten Kontakt etwa 5 Jahre alt. Es dauerte aber gute zehn weitere Jahre, bis ich begriffen habe, worum es dabei überhaupt geht. Und noch weitere zwanzig Jahre, bis ich verstanden habe, wie kostbar diese grossartigen Erfahrungen doch sind. Lg Stella

      Löschen
  30. Anonym16/7/13

    Hallo. Ich bin 17Jahre alt und möchte Kontakt zu meiner verstorbenen Zwillingsschwester aufnehmen. Als sie verstorben ist, war sie gerade mal 9 Wochen alt.
    Denken sie, das klappt trotzdem?

    AntwortenLöschen
  31. Anonym24/7/13

    Hallo . Wie beende ich die sitzung richtig ? Also so das der Geist nicht bei mir bleibt ! Oder falls es schon bei mir geblieben ist , was tue ich dann ?

    AntwortenLöschen
  32. Anonym4/8/13

    HAllo allerseits,ich will euch nur sagen,dass ich das schonmal ausprobiert hatte.Ich hatte es jedoch spätabends alleine mit einer Kerze ,mit einem Stift und einem Blatt Papier und mit einem Bild meines verstorbenen Bruders ausprobiert.Ich war am Anfang sehr skeptisch über diese Art von Kommunikation gewesen,aber nachdem ich die Kerze angezündet hatte und anfing meinen Bruder zu rufen,war meine Befürchtung bewiesen,dass das alles nur humbuk sei.Ich probierte es nochmal,mit dem Schreiben auf den Zettel.Ich schrieb,ob er mir ein Zeichen geben könne ,und das mit Ja oder Nein.Auf einmal machte unser Haustelefon komische geräusche wie ein Besetzzeichen!!Ich bekam Gänsehaut und bekam sehr viel Angst.Ich brach ab und das Telefon hörte auch auf geäusche zu machen.Ich dachte ,dass das alles nur Zufall war mit dem Telefon und begann das gleiche nochmal.Ich spürte eine kalte Luft über meinen Rücken,ich bekam Gänsehaut.Doch plötzlich fing das Telefon wieder an diese gleichen geräusche zu machen.Ich brach jetzt endgültig ab.Diese Aktion wiederholte ich nie wieder!!Es ist nichts für jederman,in einem Raum alleine zu sitzen ,wo nur das Kerzenlich den Raum beleuchtet mit einem Spiegel und einem Bild unseren geliebten.

    AntwortenLöschen
  33. mein Name ist Jack Sabah yalda; wie kann ich mit ein geist reden dürch gedanken

    AntwortenLöschen
  34. Anonym22/9/13

    Hallo, kann man auch mit einer Person im Geiste kommunizieren die noch lebt? Gibt es dafür auch ein Medium? Ich kenne mich da nicht aus, würde aber gerne wissen was eine gewisse Person in seinem innersten empfindet! Lg

    AntwortenLöschen
  35. Anonym11/10/13

    hallo,
    mir ist diese seite aufgefallen und ber was ihr da redet und meinem dad ist auch schon einmal so etwas seltsames passiert. er hatte mit seinem bruder und deren frauf in einem haus gewohnt in der sich eine ältere dame aufgehongen hat. er hörte fast jeden abend schritte über seinem bett. es klang als ob jemand dort oben mit seinen füßen stampfen würde. beim nächsten mahl streute er vorher mehl auf dem dachboden aus und legte sich wieder schlafen. mitten in der nacht passierte das selbe wieder. er stand auf und gig in richtung lucke die zum dach boden führte. die lauten schritte folgten ihm bis zu der lucke. mein dad traute sich nicht die lucke zu öffnen und ging zu bett. am nächsten morgen überprüfte er das mehl auf dem dachboden aber dort wr nichts zu sehen. die nachbarn sagten dass bei ihm das licht auf dem dachboden die ganze nacht an wahr aber dort oben ist weder eine lampe noch strom.. am nächsten abend sah er fern und plötzlich ging die haustür auf die von selbst nicht aufgehen kann denn sie war zugeschlossen und es ist eine feuertür. irgendwann zog er aus und ein bekannter zog ein. aber sie hörten dort nichts von dem "geist" und bei denen ist auch nichts aussergewöhnliches passiert. köttes ihr dass irgendwie erklären?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym11/10/13

      entschuldigt bitte meine rechtschreibung

      Löschen
    2. Anonym2/8/15

      Ja, ich kann das verstehen. Es kommt auf den Geist an. Ich bin mehrfach umgezogen und meiner hat mit immer verfolgt. Bis ich jemanden gefunden hatte der mit ihm sprach. War ne alte Familienangelegenheit die er ausprechen wollte. Hat er dann und habe ihn nie wieder gesehen.

      Löschen
  36. Anonym31/10/13

    Ich habe sit meiner Kindheit Träume, in einer Kirche (wusste lange nicht um welche es sich handelte - jetzt weis ich es - sie steht in einem Wahlfahrtsort) in einem Nebenraum, ich glaub es ist die Sakristei, steht ein Sarg in dem ein Laichnam liegt. schon beim Eintretten weis ich, ob es sich um Mann oder Frau handelt. dann sehe ich nur schwarze Schuhe und ich weis sofort wer darin liegt. Diese Person ist kurz darauf gestorben.EHRLICH!!!!! BIN KEIN SPINNER ECT...!! Konnte mich niemanden äußern und das von klein an,schlimm so auf zu wachsen! Bin Harmoniebedürftig, Gutgläubig, Einfühlsam,... Habe Angst vor allem bösen. Hatte angeblich schon als Baby angst im Dunklem. WAS BIN ICH? WO GEHÖR ICH HIN?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym1/11/13

      das gleiche passiert mir auch immer nur ich kann nie sehen was es ist ich konnte der Eingangstür rein und es ist alles dunkel und es ist ein großer Raum und in dem Raum stehen zwei Treppen rechts und links ganz nach oben und vor der Treppe rechts steht ein Sarg.ich muss irgendwie geht retten nach oben und ich muss an diesen sag vorbeilaufen etwas in mir sagt schau rein steht geöffnet und etwas anderes von mir sagt schon nicht hinein Treppe hoch aber dieses es nach kucken ist stärker und dann schau ich rein und sehe die Person die dann circa eine Woche noch liebt dann verstärkt auf diese Art und Weise konnte ich alle Angehörigen bescheid sagen das mein Mann bald sterben wird ich habe noch andere Phänomene dich mit nicht erklären kann geliebt ja das jetzt hier auf zu schreiben Sie so viel zu lang ich weiß nur irgendetwas hat es auch in mir dass ich von diesen schrecklichen gefahren und Werte und das schon ein paarmal St Tropez so reagieren konnte das mir auch nichts passiert es

      Löschen
  37. Anonym1/1/14

    Kann man es auch am Nachmittag oder am Morgen machen?

    AntwortenLöschen
  38. Anonym1/1/14

    Muss man sprechen oder kann man wie in Gedanken sprechen?

    AntwortenLöschen
  39. Anonym10/1/14

    Hallo,
    Vor fast 9 jahren ist mein Vater gestorben. Da war ich 7 jahre alt. Ich will mit ihm reden. Wie sollte ich mit ihm reden ? Ich hab ihn immer daddy genannt sollte ich ihn wieder so nennen oder sollte ich Vater sagen? Alleine hab ich angst kann mein bester Freund dabei sein? Und wie sollt ich sprechen? Laut oder in Gedanken?
    Lg Kevin


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stella11/1/14

      Lieber Kevin, am besten du sprichst laut, denn dein Vater wird dir mit deiner inneren Stimme antworten. Auf diese Weise wirst du deine Gedanken und seine Stimme nicht verwechseln. Nenne ihn so, wie du es für richtig hältst, du musst dich dabei wohlfühlen. Dein bester Freund könnte dich verunsichern, wenn er die Sache nicht ernst meint. Wenn du ihm aber vertraust, dann bitte ihn möglichst ruhig und möglichst weit weg von dir zu bleiben, vielleicht in der anderen Ecke des Zimmers. Ich wünsche dir alles Gute. Herzliche Grüsse.

      Löschen
  40. Anonym11/1/14

    Hallo. Ich glaube an Seelen, die nach dem Tod ihre Lieben besuchen kommen. Als mein Ziehopa starb, passierte es, als ich im Bett lag und an ihn dachte ( ich war wach, nciht schläfrig..hellwach ), dass ich mit einem Mal einen wundervollen Duft wahrnahm. Ich dachte mir, komisch...so nen Weichspüler hab ich gar nicht...in der 2. Nacht wieder das gleiche...da habe ich mich wieder gewundert, weil ich nicht mit seiner Seele rechnete...in der 3. Nacht schon wieder...da sagte ich ganz leise..." Danke, ist gut, Opa...."...und in dieser Sekunde war der Duft weg. Wie weg geblasen. Das war vor ca 3 Jahren. Nun war es so, dass ein ganz wichtiger Mensch vor einigen Wochen starb....ich weinte nur noch.....eines Abends ( ca 3 Tage nach seinem Tod ) lag ich im Bett...meine Hände über der Bettdecke auf meinem Bauch...ich war wach...dachte an ihn...und auf einmal merkte ich, wie etwas warmes..immer wärmer werdendes meine rechte Hand "berührte". Es war keine wirkliche Berührung..es war nur die Wärme, WIE bei einer Berührung....ich lächelte und legte meine linke Hand auf meine warme rechte Hand...dann verschwand es. War es die geliebte Seele, welche sich von mir verabschiedete? Ich glaube ja, aber .....nun...seither habe ich extrem den Wunsch, die Seele wieder zu "treffen"..zu spüren....darf / sollte ich ihn channeln? Ich bin mir nicht sicher. Ich denke immer, er würde schon kommen, wenn er noch Kontakt wollte...ich bin mir unsicher....was würdest Du tun? Dieser Mensch war - ausser meiner Tochter - der wichtigste in meinem Leben....

    AntwortenLöschen
  41. Anonym11/1/14

    ....ach und letzte Nacht träumte ich, wie er mir auf die Wange küsst..wir uns umarmten und uns zusammen wohl fühlten ( nein,kein sexueller Traum..einfach nur das schöne Gefühl IHN wieder an meiner Seite zu haben....zu riechen, zu spüren... ) ....das verstärkte meinen Wunsch, ihn wieder zu spüren.....
    Hoffe, Du kannst mir einen Rat geben...ich möchte nicht channeln, ohne vorher andere Meinungen zu haben. In meinem Umfeld kann ich niemanden fragen....
    Liebe Grüße,
    M&P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym3/1/17

      Sowas ist mir auch schon passiert als ich 12war. Ich hab da grade begonnen, Geister zu rufen

      Löschen
  42. Anonym12/1/14

    ...schade, keine Antwort..macht nichts..ich habe mich entschieden, ihn nicht zu channeln....er wird kommen, wenn er möchte / kann....ich lass ihn in Frieden ruhen....
    Grüße,
    M&P

    AntwortenLöschen
  43. Anonym18/5/14

    Kann man den Kontakt (nach dieser Anleitung) auch mit lebenden Personen herstellen oder muss es jemand verstorbenes sein?
    Ich habe ein Bild einer lebenden Person. Kann ich ihren Geist mit der Anleitung rufen?

    AntwortenLöschen
  44. Anonym19/8/14

    hi als ich kontakt mit meiner verstorbenen mutter aufgenommen habe habe ich eine leises füstern gehört warscheinlich von meiner mutter sie sagte immer ich muss aufpassen dann spürte ich einen Windhauch und wie ein kuss der auf meiner wange zu spüren war und dann nichts mehr ich beendete die Sitzung was hat das zu bedeuten ?(ich muss aufpassen)?????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stella19/8/14

      Anstatt so verstört zu reagieren, nimm Kontakt noch einmal auf und frage. Ansonsten wirst du dir Sorgen machen, möglicherweise ohne Grund. Vielleicht will dich deine Mutter warnen, vielleicht aber ist es nur ein Ausdruck mütterlicher Liebe. "Pass auf dich auf" sagen die meisten Mütter, wenn sie sich verabschieden.

      Löschen
    2. Anonym5/10/14

      hallo hab eine frage... wenn man um menschen eine schwarze oder weiße Umrandung sieht was bedeutet das denn ich habe es schon sehr oft erlebt ich habe auch schon sehr oft Vorahnungen gehabt.... was hat das alles zu bedeuten

      Wäre schön wenn mir jemand antwortet Bey

      Löschen
  45. Anonym5/10/14

    Hallo habe eine Frage: ich sehe schon immer bei menschen eine schwarze oder weiße Umrandung...und dann noch etwas ich kann Geschehnisse oder Objekte sehn die ich vorher gar nicht kenne oder noch nie gesehen habe bin ich verrückt?

    bitte um Antwort....

    AntwortenLöschen
  46. Anonym5/10/14

    sorry hab fast die selbe nachricht noch mal geschrieben da sag ich nur sucht euch eine aus und beantwortet sie bitte.

    AntwortenLöschen
  47. Anonym24/10/14

    Hallo Stella. Seit 22 Jahren bedrückt mich der mysteriöse Tod meines Vaters. In den letzten 5 Jahren sind sogar Indizien in Form von Fremdinformationen oder auch ein stärkeres Eigengefühl von einem Mord bei mir zu verspühren. Es macht mich verrückt und lässt mich nicht los, zumal ich in den letzten 6 monaten meine Oma in Menschen sehe und oft über Sie rede obwohl ich nur als Baby 2 Jahre mit Ihr gelebt habe ( Mutter meines Vaters). Was mich vor 2 Monaten wiedermal sehr aufgerüttelt hat ist .. " ich betrat eine total lehrgeräumte Wohnung (nur die kahlen Wänd) die ich Handwerklich sanieren wollte. Als ich die Küche betrat, sah mich ein Potrait des verstorbenen Papstes P.II an. Meine Oma die 5 Jahre nach meinem Vater verstarb liebte diesen Papst abgöttich. Ihre Bibel, die vielen kirchliche Kleinbilder zwischen den Seiten hat, hat Sie mir über meine Tante (Ihrer Tochter), nach Ihrem Tot aushändigen lassen, mit den Worten es sei Ihr Wunsch gewesen diese Ihre Bibel zu bekommen! Sind das alles Zeichen, ich bin sehr zerrüttet und bin auf den Gedanken gekommen allem mit einer Totenbeschwörung ein Ende zu setzen. Vielleicht kann mir mein Vater sagen WER es war, vielleicht weiß meine Oma etwas und deswegen fühle ich Sie so extrem in letzter Zeit?! Abgesehn davon denke ich an meinen Stiefvater bei diesem Komplott .. Meiner Meinung nach hätte er viele Gründe damit verwickelt zu sein und abgesehn davon,damals vor 22 Jahren sagte mir die Nachbarn und der Komissar, es sei besser nicht viel zu fragen! Das Problem ist nur, ich bin seit 4 Jahren mit so vielen Problemen behaftet, das ich es garnicht brauchen könnte, noch .. die Geister die ich rief werd ich nicht mehr los .. zu verarbeiten! ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stella28/10/14

      Das Bild eines Heiligen und die Bibel sollen dich daran erinnern, dass es längst Zeit ist, loszulassen. Tue es deinetwillen und für deinen Vater, er hat seine Ruhe endlich verdient. Deine Aggression wird deinem Vater eher schaden, nicht helfen. Der Geist deines Vaters will Liebe, keine Vergeltung.

      Löschen
  48. Anonym22/11/14

    Hallo zusammen,

    ich habe vor gut 2 Monaten meinen Vater verloren. Der mir sehr fehlt und ich als jugendlicher ihm sehr unrecht getan habe. Er war immer für mich da. ich würde ihm das so gerne noch sagen. Ich möchte auch gerne wissen ob es ihn gut geht da wo er jetzt ist. ich habe einfach noch viele fragen mehr die noch offen sind.
    bitte bitte helft mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stella22/11/14

      Liebe Leser, persönliche Fragen beantworte ich hier: stella.esoterik@live.de

      Löschen
  49. Anonym25/11/14

    hallo zusammen.
    Am 13.7.2014 entschlief mein geliebter Papa.(Er hatte Magenkrebs).Ich möchte so gerne mit Ihm kontakt aufnehmen aber ich weiss nicht wie und ein Medium ist mir zu teuer.Aber alleine das traue ich mich auch nicht.Kann jemand helfen???

    AntwortenLöschen
  50. Stella25/11/14

    Bitte liebe Leser, wenn jemand eine persönliche Frage hat, schreibt an diese Adresse , kostenlos: stella.esoterik@live.de

    AntwortenLöschen
  51. Anonym16/12/14

    so wie ich hier lese, hat mir gelungen Kontakt mit meiner vor kurz verstorbener Mutter aufzunehmen. Ich habe dabei auch böse Geister gesehen, aber die Mutter war nachher da. Ich glaube diese Methode funktioniert.

    AntwortenLöschen
  52. Anonym11/5/15

    Guten Tag zusammen

    Bevor Ihr das nächste Mal so etwas tut macht Euch folgede Gedanken:

    •Frag dich, warum du mit den Toten reden willst! Wenn es nur wegen einer vorübergehenden Neugier ist, solltest du es dir vielleicht nochmal überlegen. Die Angelegenheit sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, sondern nur in Erwägung gezogen werden, wenn du starke Gefühle bezüglich des Aufbaus einer Verbindung hast.

    •Frag dich, ob du glaubst, dass das Reden mit den Toten in der Art, die du gewählt hast, richtig ist! Manche Religionen verbieten das Sprechen mit den Toten, und es gibt Gründe für diesen Glauben. Frag dich, ob dein eigenes Glaubenssystem es dir, persönlich oder organisatorisch, erlaubt, zu versuchen, Kontakt aufzunehmen!

    •Gleiche Skepsis mit Offenheit aus! Damit irgendeine dieser Praktiken funktionieren kann, musst du für die Erfahrung offen sein. Gleichzeitig ist es leicht, sich hinreißen zu lassen und Antworten zu fabrizieren, wenn du verzweifelt willst, dass die Praxis funktioniert.

    •Du musst EXTREM vorsichtig sein, wenn du versuchst, die Toten zu kontaktieren, besonders, wenn du trauerst, weil du verletzlich für böse Geister bist, die dich an dich hängen. Es gibt böse oder bösartige Geister, wenn du auch nur widerstrebend an das reden mit den Toten glaubst, dann glaub dies! Sie können dich auf irgendeine Weise besitzen, meiner Meinung nach für kurze Zeit, und du wirst es noch nicht einmal bemerken. Glaube dies…sei vorsichtig und geh nicht zu weit, oder bewaffne nicht gleich im Anschluss, um sicher zu sein

    AntwortenLöschen
  53. Anonym29/8/15

    Liebe Stella,


    Ich möchte mit Geistern in Kontakt treten.
    Also eigentlich möchte ich Medium werden.
    Geht das? Also das zu erlernen. Glaubst du das ich das kann? Also ich sehe manchmal zum Beispielauf auf einem leerem Feld , Schatten und Gestalten. Ich finde es auch gar nicht komisch , sondern ehernormal. Natürlich macht es mir Angst, aber es kommt mir total normal und natürlich vor. Manchmal passieren auch komische Sachen wenn ich versuche sozusagen mit Seelen in Kontakt treten? Ich glaube auch nicht an Gott sondern eben an Geister und den Satan , hat das etwas damit zu tun?Immerhin bin ich ein Kind und bin mir glaube ich bewusst was es bedeuten würde mit Seelen in Kontakt zu treten.

    Danke im voraus fürdie Antwort,

    LG Melina (13)

    AntwortenLöschen
  54. Guten Abend, ich habe es nicht für möglich gehalten aber es funktioniert tatsächlich... Ich habe Kontakt mit meiner liebsten Oma aufnehmen können. Ich habe ein Blatt Papier und Stift zur Hand genommen und abgewartet was passiert. Es hat einige Zeit gedauert bis es endlich los ging. Ich habe drei Fragen stellen können die sie mir eindeutig mit Ja beantwortet hat, nicht in Gedanken wie ich es vermutet habe sondern schriftlich auf dem Papier... Es ging wie von selbst, meine Hand machte eigenständige Bewegungen ohne jegliche Kraft anzuwenden. Ich bin tief berührt darüber das es ihr gut geht und fasziniert zu gleich das so etwas überhaupt möglich ist.

    AntwortenLöschen
  55. Anonym6/7/16

    Hallo, bin durch Zufall auf diese Seite gekommen weil ich mich darüber erkundigen wollte wie das so abläuft. Ich hätte da nur eine frage, könnte ich Kontakt zu meinem verstorbenen Bruder aufnehmen, der nach der Entbindung verstorben ist? Ist jetzt ungefähr über ein Jahr her. Und man sagt ja das es im Jenseits sowas wie Zeit und Alter nicht Existiert. Über eine Antwort würde ich mich mega freuen :/ Lg

    AntwortenLöschen
  56. Ich weiß nicht genau ob meine Antwort richtig ist aber ich glaube das es funktionirt weil dein Bruder ja gelebt hat (und geartmet hat).
    Ich wünsche dir viel Glück und ich hoffe es funktioniert.
    Ich selber habe aber auch eine Frage ...Kann es auch mit meiner freundin zusammen machen? Ich habe ein bisschen angst allein und ich glaube sie will es auch nicht alleine machen:( Funktioniert es dann nicht? Können wir kontakt zu verschiedenen Geistern/Verstorbenen auf nehmen oder nur zum selben?
    Bitte um antwort:)

    AntwortenLöschen
  57. Ich hatte -früher- sehr oft Kontakt zu Seelen. Als es mir zuviel eurde, bettelte ich um Erlösung...sprich....wollte das nicht mehr. Nun 20 Jahre später weiß ich damit umzugehen, aber...ich höre/sehe nichts mehr.....wie kann ich meine Gabe zurück holen? Bitte, es geht um meine Existenz , mein Leben, wer kann helfen?

    AntwortenLöschen
  58. Guten Tag!
    Ich interessiere mich extrem für Geister, Zauberei, Hexerei etc. aber ich bin christlich :/ ich gehe schon länger in die Christenlehre und da die 'Lehrerin' eine mir vertraute Person ist rede ich am Ende der Stunde oft mit ihr über Dinge die mich bewegen. Irgendwann habe ich ihr mal erzählt dass ich mich für Geister usw. interessiere da meinte sie es wäre nicht gut für mich da Geister was mit dem Teufel zutun haben und man sogar den Bund mit Gott verlieren könnte das möchte ich aber nicht :( dennoch wäre es etwas besonderes und ich will es auf jeden Fall mal ausprobieren nur welche Konsequenzen hat es dann?

    Ich würde allgemein mal gerne mit Ihnen reden, weil ich noch viele offene Fragen habe ich würde mich freuen wenn sie sich melden.
    Lg. Lena

    AntwortenLöschen